Der beste Gimbal für die Nikon Z9 

Nikon Kameras haben schon seit vielen Jahren einen besonderen Stellenwert auf dem Markt und sorgen mit ihren neuen Modellen immer noch für Furore. Genau so ist es auch mit der Nikon Z9, dem Vollformat Flaggschiff von Nikon, welches dank einer deep learning KI selbst hochanspruchsvolle Aufnahmen eine gewisse Leichtigkeit verleihen. Mit einem 3-Achsen-Gimbal kannst du noch mehr aus deiner Kamera herausholen und erhältst vor allem bei Videoaufnahmen eine noch bessere Leistung. Aufgrund der Größe der Nikon Z9 ist ein Gimbal auf jeden Fall für sämtliche professionelle Videoaufnahmen zu empfehlen und erleichtert anspruchsvolle Kamerafahrten sowie die Kameraführung um Längen. Doch welcher Gimbal auf dem Markt eignet sich am besten für die Nikon Z9? In diesem Blogbeitrag werden wir drei Gimbal Modelle miteinander vergleichen und über die Vor- und Nachteile der einzelnen Gimbals informieren. Bevor wir mit dem Gimbal-Vergleich für die Nikon Z9 starten, lass uns zunächst nochmal einen Blick auf die Z9 und ihren Funktionsumfang werfen, speziell im Video-Bereich:

Nikon Z9 Video-Specs (Technische Daten)

Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate7680 x 4320 (8K UHD): 30p (progressiv)/25p/24p, 3840 x 2160 (4K UHD): 120p/100p/60p/50p/30p/25p/24p, 1920 x 1080 (Zeitlupe): 120p/100p/60p/50p/30p/25p/24p
Video – DateiformatMOV, MP4
Video – VideokomprimierungApple ProRes 422 HQ (10 Bit), H.265/HEVC (8 Bit/10 Bit), H.264/AVC (8 Bit)
Video – AudioaufnahmeformatLineare PCM (für Filme, die im MOV-Format aufgenommen wurden), AAC (für Filme, die im MP4-Format aufgenommen wurden)
Video – TonaufzeichnungsgerätIntegriertes Stereomikrofon oder externes Mikrofon mit Dämpfungsoption, Empfindlichkeit einstellbar
Filmsequenz – Belichtungskorrektur–3 bis +3 LW (Schrittweite: 1/3 oder 1/2 LW)
Video – ISO-EmpfindlichkeitModus M (Manuell): Manuelle Auswahl (ISO 64 bis 25 600 in Schrittweiten von 1/3 oder 1/2 LW) mit zusätzlichen Einstellungen auf ca. 0,3, 0,7, 1 oder 2 LW (entspricht ISO 102 400) über ISO 25 600; ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2) mit auswählbarer Obergrenze; Modi P, S, A: ISO-Automatik (ISO 64 bis Hi 2.0) mit auswählbarer Obergrenze (Recommended Exposure Index)
Video – Active D-LightingExtrastark, Verstärkt, Normal, Moderat, Aus
Video – Weitere OptionenZeitrafferfilme, elektronischer Bildstabilisator, Zeitcodes, logarithmische (N-Log) und HDR-Filmdatenausgabe (HLG)
Gewichtca. 1340 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel und Abdeckung des Zubehörschuhs; ca. 1160 g (nur Kameragehäuse)

Mit der Z 9 sind 8K-Filme mit 30p von bis zu 125 Minuten Länge möglich.⁶ Für Kamerainterne 8K-Filmaufnahmen mit 60p ist ein Firmware-Update (verfügbar ab Frühjahr 2022) erforderlich.⁷ Die Filmaufzeichnung in N-RAW ist erst nach einem Firmware-Update (verfügbar ab Frühjahr 2022) möglich.⁸ Die Filmaufzeichnung in ProRes RAW HQ ist erst nach einem Firmware-Update (verfügbar ab Frühjahr 2022) möglich.⁹ 4K/UHD-Film mit Oversampling aus 8K ist bei Aufnahmen mit 30p/25p/24p möglich. Ein Firmware-Update (verfügbar ab Frühjahr 2022) ist erforderlich, um beim Aufnehmen von 50p/60p-Filmmaterial ein Oversampling aus 8K vorzunehmen.¹⁰ 8K-Standbilder werden als JPEG-Dateien mit den im Menü »Videoaufnahme« eingestellten Dimensionen für [Bildgröße/Bildrate] gespeichert.¹¹ Gemäß CIPA-Standard.

Die Nikon Z9 ist eine umfassende Profi-Kamera mit 45,7 Megapixeln und 8K-Hochgeschwindigkeitsaufnahmen und einem neu entwickelten Sensor, einer ausgefeilten AF-Leistung und einer gehobenen 8K-Videoaufzeichnung. Als das erste spiegellose Flaggschiff hat Nikon es geschafft, nicht nur eine professionelles Gerät mit

Nikon Z9 Video

atemberaubenden Funktionen für die Fotografen, sondern gleichzeitig ein Werkzeug für professionelle Videografen und Filmemacher auf den Markt zu bringen. Jetzt wird nur noch der passende Gimbal benötigt und der Videoproduktion mit der Nikon Z9 steht nichts im Weg. Was ist der beste Gimbal für die Nikon Z9?

1. Bestes Preis-Leistungsverhältnis:
DJI RSC 2

Nikon Z9 Gimbal
Nikon Z9 Gimbal

Wenn du dich schon mal mit Gimbals auseinandergesetzt hast, wirst du wissen, dass DJI Gimbals unglaublich leistungsstark sind und mitunter qualitativ hochwertige Funktionen mit sich bringen, vor allem auch bei der Verwendung mit der Nikon Z9. Der DJI RSC 2 hat ein faltbares Design, wodurch nicht nur eine platzsparende Lagerung ermöglicht, sondern auch einen einfachen Transport gewährleistet wird. Im zusammengeklappten Zustand ist er kleiner als ein DIN A5 Papier, wodurch er sehr handlich ist, auch für unterwegs.Ein leistungsstarker Akku mit einer Laufzeit von 14 Stunden, welcher zusätzlich auch Schnellladung unterstützt, braucht der Gimbal nicht lange zum Aufladen und hält einen normalen Drehtag locker durch. Der Gimbal Griff hat eine Monitorhalterung mit beidseitigen NATO Klemmen, sodass auch Spezialausrüstung ohne Probleme ergänzt werden kann. Der RSC 2 ist durch eine doppellagige montierbare Platte mit einer Vielzahl von Kameramodellen kompatibel. Mit einem Klick kommst du in den Hochformat Modus, mit welchem du professionelle Social Media Inhalte für beispielsweise Instagram produzieren kannst. Der Gimbal DJI RSC 2 verfügt über einen 1″ OLED-Schwarz-Weiß-Bildschirm und eine benutzerfreundliche Bedienung, bei der die meisten Funktionen mit einer Hand angesteuert werden können. Da der RSC 2 mit einem Mini-Stativ geliefert wird, lassen sich nicht nur Motion Aufnahmen, sondern auch Standbilder super einfach aufnehmen und durch die Kompatibilität verschiedener Geräte ist der Wechsel schnell und einfach. Falls der Gimbal ferngesteuert werden soll, kann dieser über eine externe Steuerung mit jeglichen Funktionen und dem ausgewählten Scanmodus bedient werden. Und zu guter Letzt arbeitet der Gimbal mit der DJI RavenEye WiFi Übertragungsleitung, die eine ferngesteuerte 1080p-Videoübertragung, Active Track 3.0 Themen-Tracking-Systeme und Andere ermöglicht.

Ausstattung und Funktionen des DJI RSC 2 auf einen Blick.

Max. Nutzlast3,0 Kg
Regelbarer Kipp- und Schwenkbereich
0 - 360°
BatterietechnologieLithium Polymer (LiPo))
Batteriespannung7,2 V
Akkukapazität3,400 mAh
Batterielebensdauer14 Stunden (nicht abnehmbar, 3400 mAh)
Ladezeit2 Stunden (unterstützt Schnellladung)
VerbindungenBluetooth 5.0, USB-C
Smartphone-AppJa
Gewicht1,2 KG
Besondere MerkmaleEingebauter Bildschirm & Fokusrad, faltbares Design, Super Smooth Mode, Bildsensor, Titan Stabilisierung Algorithmus, Active Track 3.0, Force Mobile

Vor- und Nachteile des DJI RSC 2 auf einen Blick.

VORTEILENACHTEIL
- Leicht zu tragen und zu transportieren
- Viele Anwendungsmöglichkeiten
- Einfach zu bedienen
- Leichtes Gewicht
- Sehr stabil gebaut
- Normale oder eigenständige Version
- Eher geeignet für Fortgeschrittene, als für Anfänger

2. High End Lösung: DJI RS 2

Gimbal für Nikon Z9
Nikon Z9 Gimbal

Als Nachfolger des Ronin-S Gimbal bietet der DJI RS 2 eine herausragende Qualität. Er hat einen ungefähr 20 Prozent stärkeren Motor und somit auch bis zu 20 Prozent mehr Leistung. Er ist kompatibel mit den gängigsten Kameramodelle für Film- und Videoaufnahmen, so auch mit der Nikon Z9. Aufgrund seiner Funktionen und seiner besonders hochwertigen Verarbeitung aus Monocoque Kohlefaser und Aluminium hat er definitiv seinen Platz in unserem Gimbal Vergleich für die Nikon Z9 verdient.Durch einen verkürzten Griff ist er sehr handlich konstruiert und auch gut zu transportieren, da der Gimbal durch die Kohlefaser Konstruktion in etwa 25 Prozent leichter ist als sein Vorgänger. Der integrierte Akku hält bis zu 12 Stunden, wodurch er auch bei längeren Dreharbeiten den ganzen Tag lang durchhält. Durch die Schnelllade Akkus ist der DJI RS 2 innerhalb von 1,5 Stunden voll aufgeladen. Braucht man ihn nur kurzzeitig, so reicht eine 15 minütige Ladezeit für 2 Stunden Benutzung. Der Akku ist austauschbar und da der Griff abmontiert werden kann, ist dieser auch unabhängig aufladbar. Der DJI RS 2 ist die Lösung für alle dynamischen Filmemacher, da er vollumfassend so designt wurde, dass er eine branchenübliche Stabilisierung ermöglicht. Mit dem 1,4 Zoll Vollfarb Touchscreen ist der RS 2 super leicht zu bedienen und bietet dem Nutzer zusätzlich sogar eine besondere Komfortabilität durch die intuitive Gestaltung der Funktionen, wie beispielsweise Active Track 3,0 und den Super Smooth Modus, der sogar kleinste Mikrobewegungen ausgleicht, indem er das Drehmoment erhöht und sogar 100-mm Zoomobjektive stabilisiert. Der Titan Stabilisierungsalgorithmus von DJI veredelt zusätzlich die Nutzung mit einer nie dagewesenen Leichtigkeit. Der DJI RS 2 verfügt über zwei RSA Anschlüsse, welche NATO kompatibel sind und somit auch weiteres Zubehör verknüpfbar ist, um die Funktionsvielfalt und die Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten des Gimbals zu erweitern. Wie auch beim DJI RSC 2 lassen sich mit dem RS 2 auch vertikale Aufnahmen für Social Media optimal filmen, gestochen scharf, aufgrund eines integrierten und automatischen 3D-Fokussystems. Dadurch wird selbst ein schneller Autofokus bei manuellen Objektiven mit großer Blende möglich. 

Max. Nutzlast4,5 Kg
Regelbarer Kipp- und Schwenkbereich
0 - 360°
BatterietechnologieLithium Polymer (LiPo))
Batteriespannung15,4 V
Akkukapazität1950 mAh
Batterielebensdauer12 Stunden 
Ladezeit1,5 Stunden (15 Minuten Ladezeit für 2 Stunden Nutzung, abnehmbarer Akkugriff)
VerbindungenBluetooth 5.0, USB-C
Smartphone-AppJa
Gewicht1,3 KG
Besondere MerkmaleKohlefaserkonstruktion, integrierter LCD-Touchscreen und Fokusrad, Active Track 3.0, Super Smooth-Modus, Super Smooth Modus, Bildsensor, Titan Stabilisierung Algorithmus, Active Track 3.0, Force Mobile

Vor- und Nachteile des DJI RS 2 auf einen Blick.

VORTEILENACHTEIL
- Leicht zu tragen und zu transportieren
- Viele Anwendungsmöglichkeiten
- Lange Akkulaufzeit von 12-14 Stunden
- Superleichte Kohlefaserkonstruktion
- Verstellbare Grundplatte für bessere Balancierung
- Touchscreen
- Teilweise unzureichende Steuerung des RavenEye
- Etwas wenig Platz für die große Kamera

3. Günstigster Gimbal mit größter Nutzlast:
Zhiyun Crane 2S

Nikon Z9 Gimbal
Nikon Z9 Gimbal

Als preiswerte Alternative zu den DJI Modellen hat der Crane 2S einen erwähnenswerten Funktionsumfang. Der 3-Achsen-Einhand-Gimbal ist für erfahrene Filmemacher geeignet und bietet eine hochwertige Motorleistung, welcher problemlos auch mit großen Kameras, wie der Nikon D850 und eben auch der Nikon Z9 umgehen kann. Mit einer möglichen Erweiterung von Zubehör von Drittanbietern ermöglicht der Zhiyun Crane 2S ein umfangreiches Anwendungsgebiet. Der Crane 2S zielt durch sein praktisch orientiertes modulares Design auch darauf ab selbst in den anspruchsvollsten Umgebungen eine zuverlässige und hervorragende Leistung zu erbringen. Auch der aktualisierte Achsenverriegelungsmechanismus 2.0 mit einem zweistufigen Verriegelungsdesign machen den Crane 2S zu einer guten Wahl, wenn es um die Erstellung von vertikalem Filmmaterial für Social Media Inhalte geht. Da der Zhiyun Crane 2S extra stabil gebaut wurde, stellt auch die Lagerung auf Reisen kein Risiko dar, da er gut geschützt bleibt. Die Akkulaufzeit und das Film taugliche Fokussystem ermöglicht ungestörtes Filmen einen ganzen Drehtag lang. Außerdem verfügt der Crane 2S über ein verbessertes eingebautes Fokus-Gamepad und Servo-Follow-Fokus mit extrem geringer Verzögerung und einer hohen Genauigkeit. 

Ausstattung und Funktionen des Zhiyun Crane 2S auf einen Blick.

Max. Nutzlast6,5 Kg
Regelbarer Kipp- und Schwenkbereich
0 - 360°
Batterietechnologie3 austauschbaren Lithium-Ionen-Akkus des Typs 18650)
Akkukapazität2600mAh
Batterielebensdauer12 Stunden (3 herausnehmbare Akkus, 7800 mAh) 
Ladezeit4 Stunden
VerbindungenBluetooth 5.0, USB-C
Smartphone-AppJa
Gewicht1,9 KG
Besondere MerkmaleDigitale Fokussteuerung, Achsenverriegelungsmechanismus 2.0, viel Stand-by-Zubehör, erweiterte kinematische Funktionen, OLED-Bildschirm

Vor- und Nachteile des Zhiyun Crane 2S auf einen Blick.

VORTEILENACHTEIL
- Effizienter vertikaler Aufnahmemodus
- Sehr einfach zu bedienen
- Lange Akkulaufzeit von 12 Stunden
- 6 verschiedene Gimbal-Modi von einfach bis fortgeschritten
- gute Kamerakenntnisse erforderlich
- Technologische Anwendung etwas komplex für Anfänger
Fazit des Gimbal Vergleichs für die Nikon Z9.

Nachdem wir dir die drei besten Gimbals für die Z9 nun vorgestellt haben, kommt es für dich vor deiner Entscheidung nur noch darauf an, für welchen Zweck du einen Gimbal benötigst. Überleg dir, wie lange du am Stück für deine Videos und Filmarbeiten drehen musst, ob es dir lieber ist, dass der Gimbal wenig Gewicht hat oder dir das Gewicht egal ist, solange die Funktionen stimmen. Außerdem solltest du vor deiner Entscheidung abwägen, welche Funktionen du für welche Anwendungsbereiche benötigst, damit du dir sicher sein, dass der Gimbal auch für dich geeignet ist, schließlich solltest du ihn gut ausbalancieren und verwenden können. Wenn du nicht nur mit der Nikon Z9 arbeitest, wäre es sinnvoll zu prüfen, ob der Gimbal auch für deine anderen Kameramodelle kompatibel ist. Anhand des Gimbal-Vergleichs hast du alle Daten und Fakten, die du benötigst, um eine für dich sinnvolle Entscheidung zu treffen. Gerne helfen wir dir wo wir können und wünschen dir noch viel Spaß für deine zukünftigen Aufnahmen!