Typ

Nikon-Z-Bajonett

Format

FX-Format

Brennweite

105 mm

Lichtstärke

1:2,8 

Kleinste Blende

32 

Optischer Aufbau

16 Linsen in 11 Gruppen (einschließlich 3 ED-Glas-Linsen, 1 asphärische Linse, Linsen mit Nanokristall- und ARNEO-Vergütung und Frontlinse mit Fluorvergütung)

Bildwinkel

FX-Format: 23° 10', DX-Format: 15° 20'

Fokussiersystem

Innenfokussierung

Naheinstellgrenze

0,29 m ab Sensorebene

Maximaler Abbildungsmaßstab

1:1

Bildstabilisierung

Bewegliche Linsengruppe mit Schwingspulenmotoren (VCMs)

Anzahl der Blendenlamellen

9 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)

Blendenbereich

Bei einer Entfernungseinstellung von Unendlich: 1:2,8 bis 1:32, bei einer Entfernungseinstellung von 0,29 m: 1:4,5 bis 1:51

Vergütung

Nanokristallvergütung, Fluorvergütung, ARNEO-Vergütung

Filterdurchmesser

62 mm (P = 0,75 mm)

Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss)

ca. 85 mm x 140 mm (max. Durchmesser x Länge ab Bajonettauflage)

Gewicht

ca. 630 g

Autofokus

Ja

Innenfokussierung

Ja

Fokussierung

Autofokus, manueller Fokus

Schalter für Fokusbegrenzung

Zwei Positionen: FULL (Unendlich bis 0,29 m) und 0,5 m bis 0,29 m

Mitgeliefertes Zubehör

Objektivdeckel LC-62B (vorderer Deckel), Objektivdeckel LF-N1 (hinterer Deckel), Gegenlichtblende HB-99, Objektivbeutel CL-C2

     

    ¹ Bei Verwendung mit Nikon-Z-Kameras, deren Markteinführung ab Oktober 2020 war.
    ² Eine Staub- und Spritzwasserfestigkeit des Objektivs kann nicht in allen Situationen und unter allen Bedingungen garantiert werden.  

    Nikon behält sich das Recht vor, Erscheinungsbild und Spezifikationen dieses Produkts jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.

     


    Material Code
    NIKKOR Z MC 105 mm 1:2,8 VR S - JMA602DA